Zum Hauptinhalt springen
Kidical Mass im Waldseeviertel

Kidical Mass - Demo im Waldseeviertel

FG
Bild:BI-Waldseeviertel
Kais Rede bei der Kidical Mass im Waldseeviertel, Reinickendorf

Unsere Verkehrsexpertin Kai Bartosch stellt in ihrem Grußwort auf der Kinder-Fahrraddemo im Waldseeviertel klar, dass die Linksfraktion Reinickendorf weiterhin fest an der Seite der Anwohner steht: "Ich weiß nicht, wie lange ihr schon für eine Verkehrsberuhigung im Waldseeviertel und gegen den Durchgangsverkehr aus Glienicke Nordbahn kämpft. Aber ich weiß, dass wir von der LINKEN von Anfang an an eurer Seite standen und auch weiterhin an eurer Seite stehen werden!"

"Das, wogegen wir hier kämpfen, erleben Anwohnerinnen und Anwohner von Hauptstraßen ebenfalls jeden Tag: Feinstaub, Dreck, Stau und nicht enden wollenden Blechlawinen. Durchgangsverkehr von Privatautos gehört nicht in unsere Kieze - und er gehört nicht in unsere Stadt! Wir brauchen eine echte Verkehrswende, die hier bei den Kiezblocks beginnt und erst endet, wenn auch auf unseren Hauptstraßen Tempo 30 gilt und überall Busspuren und sichere Radwege angelegt sind."

Die Linksfraktion fordert die Erprobung von temporären Modafiltern in Form von Blumenkübeln, um den Durchgangsverkehr aus dem Wohngebiet herauszufiltern. Darüber hinaus setzt sich die Linksfraktion dafür ein, im Waldseeviertel einen der ersten Kiezblocks in ganz Berlin einzurichten.