Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Sichere Überquerung Quickborner Str./ Ecke Treuenbrietzener Str.

Drucksache - 2044/XX

 

Empfehlung der Linksfraktion

Beschlussvorschlag:

Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen:

Dem Bezirksamt wird empfohlen, sich bei den zuständigen Stellen dafür einzusetzen, dass eine sichere Überquerungsmöglichkeit über die Quickborner Str./ Ecke Treuenbrietzener Str. geschaffen wird.

 

Sachverhalt:

Der Discounter auf der anderen Straßenseite wird von zahlreichen Menschen aus dem Märkischen Viertel als Nahversorger genutzt und auch jugendliche Schülerinnen und Schüler aus der anliegenden Waldorfschule Märkisches Viertel kaufen dort häufig nach Unterrichtsschluss ein. 

Die wenigsten Bürgerinnen und Bürger, die von der Treuenbrietzener Str. auf die andere Straßenseite gelangen möchten, nutzen die 100 Meter nördlich beim Zerpenschleuser Ring befindliche Verkehrsinsel, um die gleiche Wegstrecke dann auf der anderen Straßenseite wieder zurückzulaufen. 

Der motorisierte Individualverkehr ist auf der langen, geraden Quickborner Str. nicht selten mit erhöhter Fahrgeschwindigkeit unterwegs und um die Verkehrssicherheit zu verbessern, wäre die Einrichtung einer sicheren Überquerungsmöglichkeit über die Quickborner Str./ Ecke Treuenbrietzener Str. sinnvoll.