Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

„Ich bin ein Mensch wie Du“

Presseerklärung der Linksfraktion in der BVV Reinickendorf zum 31. Todestag von Ufuk Şahin

„Ich bin ein Mensch wie Du“

Das waren die letzten Worte von Ufuk Şahin (24j). Er wurde am 12.Mai 1989 unmittelbar vor seiner eigenen Haustür am Wilhelmsruher Damm im Märkischen Viertel in Berlin Reinickendorf von einem Rassisten ermordet. Heute gedenken wir ihm als Linksfraktion Reinickendorf zusammen mit Katina Schubert (MdA) und Gangway Reinickendorf Team Nord.

31 Jahre ist es nun her. Letztes Jahr haben wir einen Antrag für einen Gedenkort in die BVV eingebracht, der fraktionsübergreifend Zustimmung fand. Zwecks Umsetzung ist die Bezirksstadträtin Frau Schultze-Berndt noch in Gesprächen mit der GESOBAU, der Eigentümerin des Grundstücks.

Erinnerungszeichen zu schaffen, ist eine wichtige Aufgabe der Bezirksvertretungen, sie sind Zeichen und zugleich klare Bekenntnis gegen jede Art von Gewalt. Gegen das Vergessen und als Mahnung, rassistischen und antisemitischen Tendenzen entgegenzutreten! Wir hoffen auf ein würdiges Gedenken, spätestens im nächsten Jahr, also zum 32.Todestag von Ufuk Şahin.
Wir denken an Ufuk Şahin und an alle anderen Opfer rassistischer Gewalt.

Deniz Seyhun
Linksfraktion Reinickendorf