Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Rosen für Lidice.

Teilnahme am Gedenken der Lidice-Opfer

Gemeinsam mit einer vielköpfigen Delegation aus Lidice gedachten Bezirksamt, Fraktionen der BVV und zahlreiche Reinickendorfer*innen am Dienstag in einer eindrucksvollen Veranstaltung am Rosenbeet im Rathauspark der Opfer des Massakers von Lidice vor 75 Jahren.

Im Rahmen der Gedenkveranstaltung überreichte Bezirksbürgermeister Balzer im Auftrag von Bundespräsident Steinmeier das Bundesverdienstkreuz am Bande an Helmut Walz, den Vorsitzenden des Arbeitskreises Politische Bildung e.V. Vergangenheit -Zukunft. Organisiert vom AK, weilten in fast 30 Jahren mehr als 450 Schüler*innen von Reinickendorfer Schulen, zuletzt von der Paul-Löbe-Oberschule in der böhmischen Stadt.

Für die Linksfraktion und die VVN-BdA legten Marion Kheir und Vera Seidel Rosen am Rosenbeet nieder.